Eine Lange(r) Geschichte

Es kommt uns vor, als wär es gestern gewesen. Vielleicht liegt es daran, weil wir noch immer darauf bauen. Und obwohl die Zeit eine lange ist, machen wir es kurz. Mehr als 200 Jahre in 30 Sekunden sozusagen.

  • Die Mühle wurde um 1800 von Familie Wimmer gegründet und zu wirtschaftlichem Erfolg geführt.
  • Im Jahr 1955 von Maria und Eduard Langer I. erworben. Nachdem die russische Besatzung aus Österreich abgezogen war, ging nach 2-jährigem Stillstand die Mühle am 18. Oktober 1955 wieder in Betrieb.
  • In den darauffolgenden Jahren wurde die Mühle nach und nach automatisiert, Getreidesilos und Lagerhallen errichtet.
  • 1983 wurde ein völlig neues Mühlengebäude errichtet, das seither immer wieder dem Stand der Technik angepasst wurde.
  • Heute zählt die Langer Mühle zu den führenden Mühlen des Landes, blickt immer nach vorne, aber auch immer wieder zurück zu ihren Wurzeln.